Wieso ist ein Scanner-Safety zwingend notwendig?

Bewegte, animierte Laserbeams sind bedeutend weniger gefährlich für die Umgebung (Mensch, Tier oder auch entflammbare Stoffe) als stehende Beams. Da jedes Showlasersystem durch verschiedene Gründe einen technischen Ausfall oder gar Defekt haben kann, besteht natürlich auch die Gefahr, dass dabei ein stehender, und somit gefährlicher Laserstrahl, aus dem Lasergerät austritt. Verhindert werden kann dies nur durch ein gutes Scanner Safety.

Home >> FAQ >> Laser Sicherheit

ÜBER UNS
LPS WELTWEIT LPS-Lasersysteme ist ein führender Hersteller erstklassiger Lasershow-Systeme, Lasermodule, Lasershow Software sowie Anbieter kreativer Lasershows und wichtiger Partner bei Multimediashows. Unsere Lasershow-Produkte und Lasershows werden weltweit gekauft und gemietet, wie bereits in: Ägypten, Äthiopien, Albanien, Algerien, Aserbaidschan, Australien, Bali, Bolivien, Brasilien, China, Dänemark, Deutschland, England, Finnland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Guadeloupe (Karibik), Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Jemen, Kasachstan, Katar, Kolumbien, Korea, Kuwait, La Réunion, Libanon, Litauen, Luxemburg, Malaysien, Mali, Marokko, Mazedonien, Mexiko, Neuseeland, Österreich, Oman, Philippinen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowenien, Spanien, Südafrika, Sudan, Tschechien, Thailand, Türkei, Tunesien, Turkmenistan, Ukraine, U.S.A., Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam und Weißrussland. Lasermodule Showlaser+Zubehör Download Lexikon Lasershow - was ist das und wie funktioniert das? Gestalte Dein eigenes Lasershow-System!
KONTAKT LPS-Lasersysteme Inh. Siegmund Ruff Haidschwärze 18 72131 Ofterdingen / Deutschland Tel.: +49 7473 27 11 77 s.ruff(at)lps-laser.de SHINE BRIGHT SINCE 1993.

MADE IN GERMANY. Verkauf. Vermietung. Weltweit. Seit 1993

Seiteninhalte stellen keine verbindliche Beratung irgendwelcher Form dar. Alle Angaben unverbindlich und ohne Gewähr.
Das Scanner Safety, auch „Scanner Failure Protection“ genannt, ist eine elektronische Überwachungsschaltung, die die Bewegung der Galvanometerscanner überwacht und im Notfall die Ausgabe eines stehenden Laserstrahls verhindert. Scanner Safety ist nur bei Scanner-Einheiten (Closed Loop Scannern) möglich.

Home >> FAQ >> Laser Sicherheit

MADE IN GERMANY. Verkauf. Vermietung. Weltweit. Seit 1993

Wieso ist ein Scanner-Safety

zwingend notwendig?

Bewegte, animierte Laserbeams sind bedeutend weniger gefährlich für die Umgebung (Mensch, Tier oder auch entflammbare Stoffe) als stehende Beams. Da jedes Showlasersystem durch verschiedene Gründe einen technischen Ausfall oder gar Defekt haben kann, besteht natürlich auch die Gefahr, dass dabei ein stehender, und somit gefährlicher Laserstrahl, aus dem Lasergerät austritt. Verhindert werden kann dies nur durch ein gutes Scanner Safety.
Seiteninhalte stellen keine verbindliche Beratung irgendwelcher Form dar. Alle Angaben unverbindlich und ohne Gewähr.
ÜBER UNS
SHINE BRIGHT SINCE 1993.
KONTAKT LPS-Lasersysteme Inh. Siegmund Ruff Haidschwärze 18 72131 Ofterdingen / Deutschland Tel.: +49 7473 27 11 77 s.ruff(at)lps-laser.de
     
Das Scanner Safety, auch „Scanner Failure Protection“ genannt, ist eine elektronische Überwachungsschaltung, die die Bewegung der Galvanometerscanner überwacht und im Notfall die Ausgabe eines stehenden Laserstrahls verhindert. Scanner Safety ist nur bei Scanner-Einheiten (Closed Loop Scannern) möglich.
© 2019 LPS-Lasersysteme
© 2019 LPS-Lasersysteme