Wie sinnvoll ist ein Flightcase und worauf muss ich

achten?

Ein Flightcase ist besonders dann empfehlenswert, wenn das zu transportierende Produkt (in unserem Fall Showlaser, Nebelmaschine und Windmaschine, usw.) vor möglichen Lagerungs- und Transportschäden weitestgehend geschützt werden soll. Professionelle Firmen aller denkbaren Bereiche, dazu zählen nicht nur Veranstaltungstechniker für Licht- und Lasershows oder Tontechnik, sondern auch die Techniker im Rennsport zum Beispiel, verwenden seit mehreren Jahren erfolgreich Flightcases.
Ein Flightcase schützt verschiedene Geräte beim Transport und beim Einlagern.

Home >> FAQ >> Produkte

ÜBER UNS
LPS WELTWEIT LPS-Lasersysteme ist ein führender Hersteller erstklassiger Lasershow-Systeme, Lasermodule, Lasershow Software sowie Anbieter kreativer Lasershows und wichtiger Partner bei Multimediashows. Unsere Lasershow-Produkte und Lasershows werden weltweit gekauft und gemietet, wie bereits in: Ägypten, Äthiopien, Albanien, Algerien, Aserbaidschan, Australien, Bali, Bolivien, Brasilien, China, Dänemark, Deutschland, England, Finnland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Guadeloupe (Karibik), Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Japan, Jemen, Kasachstan, Katar, Kolumbien, Korea, Kuwait, La Réunion, Libanon, Litauen, Luxemburg, Malaysien, Mali, Marokko, Mazedonien, Mexiko, Neuseeland, Österreich, Oman, Philippinen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowenien, Spanien, Südafrika, Sudan, Tschechien, Thailand, Türkei, Tunesien, Turkmenistan, Ukraine, U.S.A., Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam und Weißrussland. Lasermodule Showlaser+Zubehör Download Lexikon Lasershow - was ist das und wie funktioniert das? Gestalte Dein eigenes Lasershow-System!
KONTAKT LPS-Lasersysteme Inh. Siegmund Ruff Haidschwärze 18 72131 Ofterdingen / Deutschland Tel.: +49 7473 27 11 77 s.ruff(at)lps-laser.de SHINE BRIGHT SINCE 1993.

MADE IN GERMANY. Verkauf. Vermietung. Weltweit. Seit 1993

Seiteninhalte stellen keine verbindliche Beratung irgendwelcher Form dar. Alle Angaben unverbindlich und ohne Gewähr.
Da ein Showlaser-System ein High-Tech-Produkt ist, was aufgrund hoher Qualität in der Produktion natürlich einigen Stößen standhält, ist es dennoch schützenswert. Bei einem Flightcase sollte vor allem darauf geachtet werden, dass das Case möglichst maßgeschneidert ist für den Showlaser, die Nebelmaschine, die Windmaschine, oder was sonst regelmäßig transportiert oder einfach geschützt gelagert werden soll - denn ein zu großes Flightcase wird nicht ausreichend Schutz bieten.

Home >> FAQ >> Produkte

MADE IN GERMANY. Verkauf. Vermietung. Weltweit. Seit 1993

Wie sinnvoll ist ein Flightcase und

worauf muss ich achten?

Ein Flightcase ist besonders dann empfehlenswert, wenn das zu transportierende Produkt (in unserem Fall Showlaser, Nebelmaschine und Windmaschine, usw.) vor möglichen Lagerungs- und Transportschäden weitestgehend geschützt werden soll. Professionelle Firmen aller denkbaren Bereiche, dazu zählen nicht nur Veranstaltungstechniker für Licht- und Lasershows oder Tontechnik, sondern auch die Techniker im Rennsport zum Beispiel, verwenden seit mehreren Jahren erfolgreich Flightcases.
Ein Flightcase schützt verschiedene Geräte beim Transport und beim Einlagern.
Seiteninhalte stellen keine verbindliche Beratung irgendwelcher Form dar. Alle Angaben unverbindlich und ohne Gewähr.
ÜBER UNS
SHINE BRIGHT SINCE 1993.
KONTAKT LPS-Lasersysteme Inh. Siegmund Ruff Haidschwärze 18 72131 Ofterdingen / Deutschland Tel.: +49 7473 27 11 77 s.ruff(at)lps-laser.de
     
Da ein Showlaser-System ein High-Tech-Produkt ist, was aufgrund hoher Qualität in der Produktion natürlich einigen Stößen standhält, ist es dennoch schützenswert. Bei einem Flightcase sollte vor allem darauf geachtet werden, dass das Case möglichst maßgeschneidert ist für den Showlaser, die Nebelmaschine, die Windmaschine, oder was sonst regelmäßig transportiert oder einfach geschützt gelagert werden soll - denn ein zu großes Flightcase wird nicht ausreichend Schutz bieten.
© 2019 LPS-Lasersysteme
© 2019 LPS-Lasersysteme