Worterklärungen   Thesaurus   Lexikon   Glossar   Wörterbuch   Wortverzeichnis   Wörterverzeichnis   Wörtererklärungen   Online Wörterbuch Online Lexikon   Lexika   Lexiken   kostenloses Lasershow und Showlaser Lexikon   Wortgruppen   Laser Lexikon   Showlaser Lexikon   Lasershow Lexikon   Lasertechnik Lexikon deutschsprachiger Thesaurus   Suchbegriffe   Ganze Wörter   Wortliste   Lasershows Lexikon Erklärungen              
since 1993
LPS-Lasersysteme - Lasershow und Showlaser © 2015 by LPS-Lasersysteme - Hersteller Lasershow, Lasershow, Showlaser, Lasershowsoftware, Multimedia Events ... für unvergessliche Momente! Lasershow, Lasershows, Indoor, Outdoor, mieten, kaufen Impressum Impressum Sitemap Sitemap

Lexikon Rund um das Thema Lasershow, Lasershows und Showlaser

zu erstellen. Wir werden stets in diesem Lexikon an den Worterklärungen sowie Bedeutungen feilen um das Wörterbuch bzw. Wörterverzeichnis mit Hilfe von Informationsquellen zu erweitern. Dabei achten wir darauf, alles so verständlich wie nur möglich zu halten, damit auch Nicht-Insider wissen, worum es geht. Wenn Sie noch Ideen oder Anregungen haben, dann schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns darüber, und die Leser auf unserer Thesaurus - Seite sicherlich auch. Quellen: LPS-Lasersysteme, Coherent, EyeMagic, JenLas, Wikipedia
LPS Facebook Seite LPS auf Twitter LPS auf YouTube

Lasershowlexikon

Start >> Lexikon
Home Unternehmen Showlaser + Zubehör Lasershow mieten Referenzen Kontakt Download News Lexikon
Glossar
AOM
Ein akustooptischer Modulator, abgekürzt AOM, ist ein optisches Bauelement...

Argon-Ionenlaser
Gaslaser, welche das ionisierte Edelgas Argon als aktives Lasermedium...

Beamshow
Darbietung einer Lasershow in Form von Laserstrahlen und Laseranimationen…

Blanking
Um Verbindungslinien zwischen projizierten Objekten auszublenden (zu blanken), bedient man sich der Austastung des Laserstrahls…

Coating
Beschichten (englisch coating). In der Optik wird zwischen Metallcoatings und dielektrischen Coatings...

Dichro
Umgangssprachliche Abkürzung für dichroitische Filter...

Divergenz
Wird die Aufweitung bzw. der Abstrahlwinkel eines Laserstrahls bezeichnet. Je nach Wellenlänge...

DMX
DigitalMultipleX. DMX (alte Versionen DMX512, DMX-512/1990 und aktuelle Version DMX-512-A) ist ein digitales Steuerprotokoll, das in der Bühnen- und Veranstaltungstechnik...

DPSS-Laser
Diode Pumped Solid State Laser. Allgemeine Abkürzung für diodengepumpte Festkörperlaser. In der Unterhaltungsbranche finden vorwiegend DPSS-Laser Verwendung...

Farbspektrum (sichtbares Spektrum)
Der Wellenlängenbereich zwischen 400 nm (blauviolett) und 700 nm (dunkelrot)...

Flightcases
Stabile Kisten oder Koffer zum sicheren Transport von Geräten und Ausrüstung. Flightcases finden Verwendung in der Eventbranche / Veranstaltungstechnik, Musikbranche, Film-/Video und Fotobranche, Messebau, Medizintechnik...

Galvanometer Scanner (Galvo)
Wird umgangssprachlich oft nur als Galvo bezeichnet. Galvos sind elektromagnetisch angetriebene Drehachsen, an deren Ende sich ein Laserspiegel zur Ablenkung von Laserstrahlen...

Gaslaser
Der Gaslaser ist ein Laser, dessen laseraktives Medium ein Gas ist. Oder vereinfacht: dessen Glas- oder Keramikröhre...

Glasfaser
Lichtwellenleiter (LWL), Lichtleitkabel (LLK). Eine Glasfaser besteht, wie der Name schon sagt, aus einer dünnen Faser...

Grafikshow / Lasergrafiken
Mit Hilfe eines Laserstrahls werden auf einer Projektionsfläche, beispielsweise einer Leinwand, Grafiken wie etwa Logos,...

Grating / Spektraleffekt
Gratings (Gitter) spalten einen auftreffenden Laserstrahl in viele Einzelstrahlen...

Hazer
Hazer erzeugen im Gegensatz zu Nebelmaschinen keinen dichten Rauch, sondern einen leichten Dunst. Als Dunstgerät...

He-Ne-Laser (Helium-Neon-Laser)
Der Helium-Neon-Laser ist ein Gaslaser, der...

ILDA
Die International Laser Display Association (ILDA) wurde im August 1986 in Lake Tahoe, USA gegründet und ist ein weltweit tätiger Verband,…

ILDA-Format
Ein softwarebasiertes Datenformat für Lasershow-Informationen.

ILDA-Anschlussstecker
Ein von der ILDA genormter Anschlussstecker. Wird für die Steuersignale eines Laserprojektors...

Klassifizierungen nach DIN EN 60825-1
Alle Laser sind nach BGV B2 in Laserklassen zwischen 1 und 4 eingeteilt. Die Klassifizierung richtet sich nach...

Kpps
Kilo points per second gibt die Scangeschwindigkeit eines Scanners / Grafikprojektors an. Um die Leistung der verschiedenen Scanner vergleichbar zu machen...

Laser
Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation (Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung). Dieser aus der Physik stammende Begriff bezeichnet den Effekt (künstlich erzeugte Lichtstrahlen) und...

Laseranimationen
Stehende oder bewegte, meist einfache Bilder, die von einem Laser über einen Scanner ausgegeben...

Laserdiode (Diodenlaser)
Eine Laserdiode ist zwar mit einer Leuchtdiode (LED) verwandt, erzeugt jedoch Laserstrahlung...

Laserleistung
Wärmeleistung des Laserstrahls, gemessen in Watt (W)...

Laserlinie
auch als Emissionswellenlänge bekannt. Viele Gaslaser emittierten gleichzeitig auf verschiedenen Wellenlängen...

Lasermedium
Der Stoff, der zur Erzeugung der Laseremission (angeregte Emission) eingesetzt wird, wird als Lasermedium oder...

Laserschutzbeauftragter
Eine Person, die sich in einem Laserschutzseminar die entsprechende Qualifikation angeeignet hat, sich als Laserschutzbeauftragte(r) ausweisen kann und zur Überwachung der Laseranlage vom Veranstalter / Betreiber...

Laserschutzvorschriften
Unfallverhütungsvorschrift “Laserstrahlung BGV B2” ist eine gesetzliche Richtlinie...

Lasershow, Lasershows, Laserinszenierungen
Als Lasershow wird der Einsatz von Laserstrahlen als Beleuchtungseffekt zur Unterhaltung bezeichnet. Lasershows finden vielerlei Anwendung, so in der Automobilindustrie, in Bowlingcentern, Casinos, Discotheken und Unterhaltungszentren, Freizeitparks,...

Lasershowsoftware
Software, mit der einzelne Laseranimationen und / oder ganze Lasershows...

Laserstrahlung
Laut der Unfallverhütungsvorschrift BGV B2 schließt die Definition des Begriffes “Laserstrahlung” in § 2 Abs. 2 die Strahlung von Licht emittierenden Dioden (LED)...

LC7-Lasercontroller
Lasershowcontroller, der direkten Eingriff in Lasershows...

Leinwand / Leinwände
Verschiedenartige Projektionsflächen für Lasershows, Laseranimationen, Lasergrafiken, Trickfilme, Videoprojektionen...

Longitudinale Moden
Unterschiedliche Schwingungsformen werden Moden genannt. Die Anzahl der longitudinalen Moden...

LPS-Bax Serie
Professionelle Showlaser in den Leistungen von 1 W (1000mW) grün bis zu 24 W (24000mW) RGB mit den Wellenlängen rot@638nm, grün@532nm und blau@445nm. Der Grafik-Scanner, der mit 60 kpps...

LPS-Bigrock Laser
Das wassergekühlte Showlasersystem war hauptsächlich für Großraumdiscotheken und große Openair-Veranstaltungen...

LPS-Event Laser
Wurde für alle Arten von Unterhaltungszentren, Freizeitparks, Museen, Musicals und Theater...

LPS-LaserShowPlayer
Niemand kann zerrissene, zappelige Laserausgaben wollen, die man oft bei billigen Lasergeräten aus Asien sieht...

LPS-Medium Laser
Luftgekühltes Showlasersystem mit einer Laserleistung von 250mW bis 5000mW DPSS Laser, grün, welches gerne in Clubs...

LPS-Small Line SL Laser
Dieses kleine, handliche, luftgekühlte Lasershowsystem wurde hauptsächlich in kleineren Clubs und Discos installiert. Mit 5-fach optischer Bank (1 x Open Loop Laser Scanner, 1 x Lissajous-Generator, 3 x Spektraleffekte) war es der perfekte Disco Laser für Disco Dance, ...

LPS-Smart Line Serie
Absolut professionelles High-End Showlasersystem mit High Power Laser. Erhältlich mit 5-fach optischer Bank für Spektraleffekte bei der LPS-Smart Line Basic und auch mit 12-fach optische Bank für Spektraleffekte und Laserbeams...

LPS-StarLite Serie
Ein kompaktes, professionelles Lasershowsystem mit 5-fach optischer Bank (4 Spektralgratings und 1 Scanner) und auf Wunsch mit einem zweiten Scanner (Doublescanning). Mit dem 60 kpps Profi-Scanner, sind professionelle Grafiken...

LPS-RealTIME Pro Lasershowsoftware
Sie zählt zu den bekannten und professionellen Lasershowsoftwares auf dem Lasershowmarkt und erlaubt, eigene Lasershows...

Multimediashow (Laser, Wasserspiele, Videotechnik,…
Multimediashows sind Events, Shows und Inszenierungen in denen verschiedene Show-Elemente wie Laser, Beamshows, Grafikshows, Laserstrahlen, Wasserspiele...

MZB
Abkürzung für Maximal Zulässige Bestrahlung, der Grenzwert für ungefährliche Bestrahlung...

Nd YAG (Nd YAG Laser, Yag Laser)
Neodym-dotierter Yttrium-Aluminium-Granat-Laser. Ein Nd:YAG-Laser ist ein Festkörperlaser mit...

Nebelfluid
Flüssigkeit zum Erzeugen von künstlichem Nebel per Nebelmaschinen. Dieser Nebel wird als Effekt, in dem sich das Laserlicht...

Open Loop Scanner
Galvanometerscanner, dessen Drehlage nicht mittels eines Positionssensors...

OPSL
Optisch gepumpte Halbleiterlaser gehören zur Klasse der VECSELs: Halbleiterlaser...

Optischer Ablenkwinkel
Maß für den maximal möglichen Ablenkwinkel bei Galvanometerscannern...

Optische Bank
5-fach, 12-fach und 16-fach optische Bänke sind in Showlasersysteme montierte Grundplatten mit Vorrichtungen zur Umlenkung / Ablenkung von Laserstrahlen...

PCAOM
PolyChromatischer AkustoOptischer Modulator. Während AOMs (akustooptischer Modulator, auch Braggzelle genannt) nur eine Wellenlänge beeinflussen können, erlauben PCAOMs...

Polarisation
Die Polarisation von Laserstrahlen ist aufgrund polarisierender optischer Bauteile im Resonator (schräge Umlenkspiegel und Brewster-Fenster,...

Polygonscanner
Bei einem Polygon sind die Seitenflächen verspiegelt. Wird dies nun schnell um seinen Drehpunkt gedreht, entsteht durch die Ablenkung des Laserstrahls...

RGB
Abkürzung für Rot, Grün und Blau. Durch Farbmischung aus diesen Grundfarben entsteht das komplette sichtbare Farbspektrum.

Resonator
Der Grundaufbau eines jeden Lasers ist der Resonator, auch Laserresonator...

Satelliten
Satelliten sind externe Galvanometer-Scanner, deren Einsatz dazu diente, die Laseraustritte...

Scanner (Open Loop Scanner, Closed Loop Scanner)
Scanner bestehen aus zwei Galvanometern (Galvos), also rechtwinklig montierte Spiegel auf magnetisch angetriebenen Achsen. Das eine Galvo...

Scanner Safety (Scanner Failure Protection)
Elektronische Überwachungsschaltung. Überwacht die Bewegung der Galvanometerscanner und verhindert die Ausgabe eines stehenden, und somit eventuell gefährlichen, Laserstrahls...

Scheibenlaser
Ein Scheibenlaser (engl: disk laser) ist eine Form des Festkörperlasers, bei welchem das aktive Medium (der Laser-Kristall) die Form einer Scheibe (engl: disc) hat. Die für das Entstehen der Laserstrahlung notwendige Energie...

Shutter
Vorrichtung zum Unterbrechen von Laserstrahlen. Wird entweder direkt vor dem Strahlaustritt...

Showlasersysteme
Ein Showlasersystem ist grundsätzlich jedes Gerät, dass in irgendeiner Art Laserlicht ausgeben kann und für Showzwecke...

Static beams
Nicht bewegte, stehende Laserstrahlen, die in den Raum ausgesendet werden. Diese Laserbeams...

Strahlschalter
Elektrisch angetriebener Schwenkspiegel zur Änderung des vorgegebenen Strahlverlaufs innerhalb einer Laseranlage...

Strahlteiler (Strahlenteiler)
Optisches Bauelement (oft als dichroitischer Farbfilter bezeichnet), welches einen Laserstrahl in...

Strahl nullter Ordnung
Bei Gratings auftretender Mittelpunktstrahl. Aus Gründen der Lasersicherheit gilt beim Umgang mit Spektraleffekten...

TEC
Übliche Abkürzung für Peltier-Elemente (elektrothermischer Wandler) oder Peltier-Kühler (engl. thermoelectric cooler)...

Teleskopoptik
Kombination einer Zerstreuungslinse und einer Sammellinse. Hiermit lässt sich der Durchmesser eines Laserstrahls erhöhen, bei gleichzeitiger Verringerung der Divergenz.

TEM
Abkürzung für transversale elektromagnetische Moden. Die Feldstärkenverteilung der Lichtwellen...

Weißabgleich
Um in einem RGB-Lasersystem ein schönes, reines Weiß zu erhalten, müssen sowohl die Intensität, als auch die Wellenlänge...

Wellenlängen
In der vereinfachten Physik ist Licht als elektromagnetische Welle anzusehen. Diese Welle schwingt mit...

Windmaschine
Gerät zur Erzeugung künstlichen Windes. Wird bei einer Lasershow als unterstützendes, sehr wichtiges Showequipment...

USB Interface
Unter einem USB Interface ist grundsätzliche eine Schnittstelle zwischen einem Computer und einem anderen Gerät via USB (universal serial bus) zu verstehen. In der Lasertechnik...

X-Achse, Y-Achse, Z-Achse
Allgemein ist die X-Achse die waagerechte Achse einer zwei- oder dreidimensionalen Darstellung (2D, 3D), die Y-Achse die senkrechte Achse. Die Z-Achse...

X-Beam Serie
Showlaser in den Leistungen von 0.1 W (100mW) grün, 800mW RG, bis zu 5 W (5000mW) RGB mit den Wellenlängen rot @ 655 nm, rot @ 638 nm, grün @ 532 nm und blau @ 445 nm mit Scanner Safety...

X-Blu RGB Serie
Hochwertige Lasershowsysteme von 1.6 W (1600 mW) RGB bis 16 W (16000 mW) RGB. Grundsätzlich ausgestattet mit 40 kpps starkem Grafikscanner...


 

AOM (Lexikon Showlaser)

Ein akustooptischer Modulator, abgekürzt AOM, ist ein optisches Bauelement, das einfallendes Licht ...

Argon-Ionenlaser (Lexikon Showlaser / Lasershow)

Gaslaser, welche das ionisierte Edelgas Argon als aktives Lasermedium verwenden. Mit bis zu zehn Laserlinien ist das optische Farbspektrum von Argonlaser im Bereich blau, grün ...

Beamshow (Lexikon Lasershow / Lasershows)

Darbietung einer Lasershow in Form von Laserstrahlen, Laseranimationen...

Blanking (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Um Verbindungslinien zwischen projizierten Objekten auszublenden (zu blanken), bedient man sich der Austastung des Laserstrahls...

Coating (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Beschichten (englisch coating). Es wird zwischen Metallcoatings sowie dielektrischen Coatings unterschieden. Metallcoatings werden vor allem bei Spiegeln vorgenommen...

Dichro (Lexikon Showlaser)

Umgangssprachliche Abkürzung für dichroitische Filter. Diese wirken auf bestimmte Wellenlängenbereiche reflektierend, auf andere...

Divergenz (Lexikon Lasershow / Lasershows)

wird die Aufweitung bzw. Abstrahlwinkel eines Laserstrahls bezeichnet. Je nach Wellenlänge, technischem Aufbau des Lasers...

DMX (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

DigitalMultipleX. DMX (alte Versionen DMX512, DMX-512/199, aktuelle Version DMX-512-A) ist ein digitales Steuerprotokoll, das in der Bühnen- und Veranstaltungstechnik zur Steuerung von Dimmern, „intelligenten“ Scheinwerfern, Moving Heads, Effektgeräten...

DPSS-Laser (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Diode Pumped Solid State Laser. Allgemeine Abkürzung für diodengepumpte Festkörperlaser. In der Unterhaltungsbranche finden vorwiegend DPSS-Laser Verwendung, welche bei einer Wellenlänge von 532nm (grün) oder...

Farbspektrum (sichtbares Spektrum) (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Wellenlängenbereich zwischen 400 nm (blauviolett) bis 700 nm (dunkelrot) ist für das...

Flightcases (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Stabile Kisten oder Koffer zum sicheren Transport von Geräten und Ausrüstung. Flightcases finden Verwendung in der Eventbranche / Veranstaltungstechnik, Musikbranche, Film-/Video und Fotobranche, Messebau, Medizintechnik, usw. Flightcases werden...

Galvanometer Scanner (Galvo) (Lexikon Showlaser)

Wird umgangssprachlich oft nur als Galvo bezeichnet. Galvos sind elektromagnetisch angetriebene Drehachsen, an deren Ende sich ein Laserspiegel zur Ablenkung von Laserstrahlen befindet...

Gaslaser  (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Der Gaslaser ist ein Laser, dessen laseraktives Medium ein Gas ist. Vereinfacht bedeutet dass, das dessen Glas- oder Keramikröhre mit Gas gefüllt ist. Für Lasershows wurden...

Glasfaser  (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Lichtwellenleiter (LWL), Lichtleitkabel (LLK). Eine Glasfaser besteht aus einer dünnen Faser aus Glas, deren Stärke in µ (Mikro) angegeben wird. Sie ist perfekt geeignet zum flexiblen Lichttransport deshalb wurde bei Gaslasern...

Grafikshow / Lasergrafiken (Lexikon Lasershow / Lasershows)

Mit Hilfe eines Laserstrahls werden auf einer Projektionsfläche, beispielsweise einer Leinwand, Grafiken wie etwa Logos,...

Grating / Spektraleffekt (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Gratings (Gitter) spalten einen auftreffenden Laserstrahl in viele Einzelstrahlen auf. Da verschiedene Wellenlängen unterschiedlich stark gebeugt werden, wird ein mehrfarbiger Laser...

Hazer (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Hazer erzeugen im Gegensatz zu Nebelmaschinen keinen dichten Rauch, sondern einen leichten Dunst. Als Dunstgerät...

He-Ne-Laser (Helium-Neon-Laser) (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Helium-Neon-Laser ist ein Gaslaser, wurde bereits 1960 entwickelt. Gab meist rotes Laserlicht aus, war der erste Laser ...

ILDA (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Die International Laser Display Association (ILDA) wurde im August 1986 in Lake Tahoe, USA gegründet und ist ein weltweit tätiger Verband,...

ILDA-Format (Lexikon Lasershow / Lasershows)

Ein softwarebasiertes Datenformat für Lasershow-Informationen.

ILDA-Anschlussstecker (Lexikon Showlaser)

Ein ILDA genormter Anschlussstecker. Wird für Steuersignale eines Laserprojektors verwendet.

Klassifizierungen nach DIN EN 60825-1 (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Alle Laser sind nach BGV B2 in Laserklassen von 1 bis 4 eingeteilt. Die Klassifizierung richtet sich nach den folgenden Grenzwerten...

Kpps (Lexikon Showlaser)

Kilo points per second gibt die Scangeschwindigkeit eines Scanners / Grafikprojektors an. Um die Leistung verschiedener Scanner vergleichbar zu machen,...

Laser (Lexikon Showlaser)

Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation (Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung). Dieser aus der Physik stammende Begriff bezeichnet den Effekt (künstlich erzeugte Lichtstrahlen) ...

Laseranimationen (Lexikon Lasershow / Lasershows)

Stehende oder bewegte, meist einfache Bilder, welche von einem Laser über einen Scanner ausgegeben werden sollen,...

Laserdiode (Diodenlaser) (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Eine Laserdiode ist zwar mit einer Leuchtdiode (LED) verwandt, erzeugt jedoch Laserstrahlung...

Laserleistung (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Wärmeleistung des Laserstrahls, gemessen in Watt (W)...

Laserlinie (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

auch als Emissionswellenlänge bekannt. Viele Gaslaser emittierten gleichzeitig auf verschiedenen Wellenlängen, auch Linien genannt...

Lasermedium (Lexikon Showlaser)

Stoff zur Erzeugung von Laseremission (angeregte Emission), wird als Lasermedium ...

Laserschutzbeauftragter (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Eine Person, die sich in einem Laserschutzseminar entsprechende Qualifikationen angeeignet hat, sich als Laserschutzbeauftragte(r) ausweisen kann und zur Überwachung der Laseranlage vom Veranstalter / Betreiber...

Laserschutzvorschriften (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Unfallverhütungsvorschrift “Laserstrahlung BGV B2” ist eine gesetzliche Richtlinie ...

Lasershow, Lasershows, Laserinszenierungen (Lexikon Lasershow / Lasershows)

Als Lasershow wird der Einsatz von Laserstrahlen als Beleuchtungseffekt zur Unterhaltung bezeichnet. Lasershows finden vielerlei Anwendung, so in der Automobilindustrie, in Bowlingcentern, Casinos, Discotheken, Unterhaltungszentren, Freizeitparks, ...

Lasershow Software (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Software mit welcher einzelne Laseranimationen wie auch ganze Lasershows editiert und an das Lasersystem...

Laserstrahlung (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Laut Unfallverhütungsvorschrift BGV B2 schließt die Definition des Begriffes “Laserstrahlung” in § 2 Abs. 2 Strahlung von Licht emittierenden Dioden (LED)...

LC7-Lasercontroller (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Lasershowcontroller, zum direkten Eingriff in Lasershows, im Hause LPS entwickelt, produziert ... 

Leinwand / Leinwände (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Verschiedenartige Projektionsflächen für Lasershows, Laseranimationen, Lasergrafiken, Trickfilme, Videoprojektionen. Je nach Materialbeschaffenheit sind Aufprojektion / Rückprojektion...  

Longitudinale Moden (Lexikon Showlaser)

Unterschiedliche Schwingungsformen werden Moden genannt. Die Anzahl longitudinaler Moden gibt Aufschluss über die Anzahl der Wellen, welche im Resonator schwingen können...

LPS-Bax Serie (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Professionelle Showlaser in den Leistungen von 1 W (1000mW) grün bis zu 24 W (24000mW) RGB mit den Wellenlängen rot@638nm, grün@532nm, blau@445nm. Grafik-Scanner mit 60 kpps ...   

LPS-BigRock Laser (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Das wassergekühlte Showlaser System war hauptsächlich für Großraumdiscotheken und große Openair-Veranstaltungen konzipiert. Es war

wahlweise mit Gaslasern von Coherent, SpectraPhysics ...

LPS-Event Laser (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Dieses Showlaser System wurde für alle Arten von Unterhaltungszentren, Freizeitparks, Museen, Musicals und Theater entwickelt. Es war als DER “Eyecatcher” auch bei allerlei Veranstaltungen “Publikumsliebling”...

LPS-LaserShowPlayer (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Niemand kann zerrissene, zappelige Laserausgaben wollen, die man oft bei billigen Lasergeräten aus Asien sieht. Mit dem...  

LPS-Medium Laser (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Luftgekühltes Showlaser System mit einer Laserleistung von 250mW bis 5000mW DPSS Laser, grün, welches gerne in Clubs installiert wurde. Verfügte über 236 vorprogrammierte Laseranimationen...  

LPS-Small Line SL Laser (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Dieses kleine, handliche, luftgekühlte Showlaser System wurde hauptsächlich in kleineren Clubs und Disco installiert. Mit 5-fach optischer Bank (1 x Open Loop Laser Scanner, 1 x Lissajous-Generator, 3 x Spektraleffekte) war es ein perfekter Disco Laser für Disco Dance, ...

LPS-Smart Line Serie (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Absolut professionelles High-End Showlaser System mit High Power Laser. Erhältlich mit 5-fach optischer Bank für Spektraleffekte bei LPS-Smart Line Basic und auch mit 12-fach optische Bank für Spektraleffekte sowie Laserbeams mit Spiegelset bei LPS-Smart Line Pro ... 

LPS-StarLite Serie (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Kompaktes, professionelles Lasershowsystem mit 5-fach optischer Bank (4 Spektralgratings und 1 Scanner). Auf Wunsch mit einem zweiten Scanner (Doublescanning). Durch den 60 kpps Profi-Scanner, sind professionelle Grafiken jederzeit...

LPS-RealTIME Pro Lasershowsoftware (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Zählt zu den bekannten und professionellen Lasershowsoftwares auf dem Lasershowmarkt und erlaubt, eigene Lasershows flexibel...  

Multimediashows (Laser, Wasserspiele, Videotechnik, Feuerwerk, Bühnentechnik, Künstler) (Lexikon)

Multimediashows sind Events, Shows und Inszenierungen in denen verschiedene Show-Elemente wie Laser, Beamshows, Grafikshows, Laserstrahlen, Wasserspiele...

MZB (Lexikon Lasershow / Lasershows)

Abkürzung für Maximal Zulässige Bestrahlung. Grenzwert für ungefährliche Bestrahlung von Auge oder Haut mit Laser. Die Berechnung der MZB ...

Nd YAG (Nd YAG Laser, Yag Laser) (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Neodym-dotierter Yttrium-Aluminium-Granat-Laser. Ein Nd:YAG-Laser ist ein Festkörperlaser mit ...

Nebelfluid (Lexikon Lasershow / Lasershows)

Flüssigkeit zum Erzeugen von künstlichem Nebel per Nebelmaschinen. Dieser Nebel wird als Effekt, in dem sich das Laserlicht ...  

Open Loop Scanner (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Galvanometerscanner, dessen Drehlage nicht mittels eines Positionssensors erfasst wird. Drehlage ist proportional dem Spulenstrom... 

OPSL  (Lexikon Showlaser)

Optisch gepumpte Halbleiterlaser gehören zur Klasse der VECSELs: Halbleiterlaser, welche im Gegensatz zu üblichen "kantenemittierenden" Halbleitern aus der Fläche emittieren...

Optischer Ablenkwinkel (Lexikon Showlaser)

Maß für den maximal möglichen Ablenkwinkel bei Galvanometerscannern. Ein optischer Ablenkwinkel entspricht stets...

Optische Bank (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

5-fach, 12-fach und 16-fach optische Bänke sind in Showlasersysteme montierte Grundplatten mit Vorrichtungen zur Umlenkung / Ablenkung von Laserstrahlen...

PCAOM (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

PolyChromatischer AkustoOptischer Modulator. Während AOMs (akustooptischer Modulator, auch Braggzelle genannt) nur eine Wellenlänge beeinflussen können, erlauben PCAOMs die Ablenkung verschiedener Wellenlängen gleichzeitig...

Polarisation (Lexikon Showlaser)

Die Polarisation von Laserstrahlen ist aufgrund polarisierender optischer Bauteile im Resonator (schräge Umlenkspiegel, Brewster-Fenster, geringe Höhe des Resonators bei Halbleiterlasern) meistens linear. Schwingen alle Lichtwellen eines Lasers...

Polygonscanner (Lexikon Showlaser)

Bei einem Polygon sind alle Seitenflächen verspiegelt. Wird dies nun schnell um seinen Drehpunkt gedreht, entsteht durch Ablenkung des Laserstrahls...

RGB (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Abkürzung für Rot, Grün, Blau. Durch Farbmischung aus diesen Grundfarben entsteht das komplette sichtbare Farbspektrum.

Resonator (Lexikon Showlaser)

Grundaufbau eines jeden Lasers ist der Resonator, auch Laserresonator genannt. Im einfachsten Fall besteht ein Resonator aus...  

Satelliten (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Satelliten sind externe Galvanometer-Scanner, deren Einsatz dazu diente, Laseraustritte in der Laserarea weitreichender zu verteilen.  

Scanner (Open Loop Scanner, Closed Loop Scanner) (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Scanner bestehen aus zwei Galvanometern (Galvos), also rechtwinklig montierte Spiegel auf magnetisch angetriebenen Achsen. Das eine Galvo übernimmt die horizontale,...

Scanner Safety (Scanner Failure Protection) (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Elektronische Überwachungsschaltung. Überwacht Bewegung von Galvanometerscanner und verhindert die Ausgabe eines stehenden, und somit eventuell gefährlichen, Laserstrahls...

Scheibenlaser (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Ein Scheibenlaser (engl: disk laser) ist eine Form des Festkörperlasers, bei welchem das aktive Medium (der Laser-Kristall) die Form einer Scheibe (engl: disc) hat. Die für das Entstehen der Laserstrahlung notwendige Energie...

Shutter (Lexikon Showlaser)

Vorrichtung zum Unterbrechen von Laserstrahlen. Wird entweder direkt vor dem Strahlaustritt als mechanische Unterbrechung angebracht oder elektrisch in die Modulationsschaltung...

Showlaser Systeme (Lexikon Showlaser)

Ein Showlasersystem ist grundsätzlich jedes Gerät, das in irgendeiner Art Laserlicht ausgeben kann, für Showzwecke gedacht ist...

Static beams (Lexikon Lasershow / Lasershows)

Nicht bewegte, stehende Laserstrahlen, die in den Raum ausgesendet werden. Diese Laserbeams müssen...

Strahlschalter (Lexikon Showlaser)

Elektrisch angetriebener Schwenkspiegel zur Änderung des vorgegebenen Strahlverlaufs innerhalb einer Laseranlage...

Strahlteiler (Strahlenteiler) (Lexikon Showlaser)

Optisches Bauelement (oft als dichroitischer Farbfilter bezeichnet), welches einen Laserstrahl in zwei Teilstrahlen trennt...

Strahl nullter Ordnung (Lexikon Lasershow / Lasershows)

Bei Gratings auftretender Mittelpunktstrahl. ... Lasersicherheit gilt beim Umgang mit Spektraleffekten...

TEC (Lexikon Showlaser)

Übliche Abkürzung für Peltier-Elemente (elektrothermischer Wandler) oder Peltier-Kühler (engl. thermoelectric cooler)...  

Teleskopoptik (Lexikon Showlaser)

Kombination einer Zerstreuungslinse und einer Sammellinse. Hiermit lässt sich der Durchmesser eines Laserstrahls erhöhen, bei gleichzeitiger Verringerung der Divergenz.

TEM (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Abkürzung für transversale elektromagnetische Moden. Die Feldstärkenverteilung von Lichtwellen in der Ebene senkrecht zur Ausbreitungsrichtung des Lasers kann infolge hier existierender Eigenschwingungen...  

USB Interface (Lexikon Showlaser)

Unter einem USB Interface ist grundsätzliche eine Schnittstelle zwischen einem Computer sowie einem anderen Gerät via USB (universal serial bus) zu verstehen. In der Lasertechnik...

Weißabgleich (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Um in einem RGB-Lasersystem ein schönes, reines Weiß zu erhalten, müssen sowohl Intensität, als auch Wellenlänge...

Wellenlängen (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

In der vereinfachten Physik ist Licht als elektromagnetische Welle anzusehen. Diese Welle schwingt mit einer bestimmten Frequenz...

Windmaschine (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Gerät zur Erzeugung künstlichen Windes. Wird bei einer Lasershow als unterstützendes, sehr wichtiges Showequipment verwendet, um...

X-Achse, Y-Achse, Z-Achse (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Allgemein ist die X-Achse die waagerechte Achse einer zwei- oder dreidimensionalen Darstellung (2D, 3D), Y-Achse die senkrechte Achse. Z-Achse...

X-Beam Serie (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Showlaser in den Leistungen von 0.1 W (100mW) grün, 800mW RG, bis zu 5 W (5000mW) RGB mit den Wellenlängen rot @ 655 nm, rot @ 638 nm, grün @ 532 nm, blau @ 445 nm mit Scanner Safety...  

X-Blu RGB Serie (Lexikon Showlaser / Lasershow / Lasershows)

Hochwertige Showlaser Systeme von 1.6 W (1600 mW) RGB bis 16 W (16000 mW) RGB. Grundsätzlich ausgestattet mit 40 kpps starkem Grafikscanner...

Lexikon - Begriffe der Lasershow Technik verständlich erklärt.

Immer wieder werden wir gefragt: “Was ist denn, ...?” oder “Was bedeutet eigentlich ...?”. Dies brachte uns auf die Idee, für Sie ein